Lehrlinge bei Leyrer + Graf gesucht:

Bist du hart genug für eine Lehre am Bau?

Die Unternehmensgruppe Leyrer + Graf sucht noch junge und motivierte Menschen, die gemeinsam viel bewegen wollen und ihre Lehre am Bau mit August 2020 starten möchten. Dabei handelt es sich um einen der spannendsten und abwechslungsreichsten Ausbildungswege und vor allem um einen sehr beständigen, wie auch zuletzt die Corona-Krise gezeigt hat, denn gebaut wird immer werden.

Eine Baustelle ist kein Ponyhof

Es ist oft anstrengend, schmutzig, laut, manchmal heiß oder kalt, oft arbeitet man hoch über der Erde oder einige Meter darunter, doch eines steht fest: Es wird definitiv nie langweilig. Darüber hinaus hat man die Möglichkeit bei Bauprojekten mitzuwirken, die über Jahrzehnte erhalten bleiben und man kann mit Stolz herzeigen, was mit den eigenen Händen geschaffen wurde.

Eine Top-Ausbildung

Aktuell werden im Unternehmen rund 150 Lehrlinge ausgebildet. Es wird seit jeher viel Zeit und Energie investiert, um die besten Lehrlinge zu finden, auf einem hohen Qualitätslevel auszubilden und nach der Lehrzeit weiterhin im Unternehmen zu beschäftigen. Dieses hohe Engagement macht sich auch bezahlt, denn nicht umsonst zählen die Lehrlinge der Unternehmensgruppe Leyrer + Graf zu den Besten in der Branche und räumen regelmäßig Top-Platzierungen bei Lehrlingswettbewerben ab.

Aktuell gesucht

Letztes Jahr haben knapp 80 Lehrlinge ihre Ausbildung begonnen. Derzeit werden noch Hochbauer, Betonbauer, Tiefbauer, Elektrotechniker, Pflasterer, Baumaschinen- / KFZ-Techniker und Zimmerer für die Standorte Gmünd, Horn, Traun, Wien, Schwechat und Bad Pirawarth gesucht.

Das hast du dir verdient

Auf die zukünftigen Lehrlinge wartet nicht nur eine qualitativ hohe Ausbildung, sondern auch interessante Goodies, wie ein Smartphone oder die Übernahme der Kosten für den Führerschein B sowie lukrative Prämien für besondere Leistungen. Darüber hinaus werden die Lehrlinge im Rahmen ihrer Ausbildung mit einem Tablet ausgestattet, welche nach erfolgreich absolvierter Lehrzeit in ihr Eigentum übergeht.

Eine Lehre am Bau lohnt sich somit in jeder Hinsicht, denn auch die Lehrlingsentschädigung für all unsere Lehrberufe am Bau (€ 1.020,- im 1. LJ, € 1.530,-­ im 2. LJ, €2.040,-­ im 3. LJ und € 2.296,- im 4. LJ als Doppellehre) kann sich sehen lassen.

Weitere Infos zur Lehrausbildung, den Schnuppertagen und die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es auf: www.lehre.leyrer-graf.at