FAQ

Wie kann ich mich um eine Lehrstelle bewerben? Ab wann kann ich Schnuppertage vereinbaren? Wie lange gehe ich zur Berufsschule?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir in unseren FAQ – den häufig gestellten Fragen.

Du hast eine Frage, die hier nicht beantwortet wird? Kontaktiere uns unter, wir helfen dir gerne weiter.

Fragen zur Lehre:

Besonders einfach und schnell kannst du dich per Online-Bewerbung über unser Jobportal bewerben.

Für die Bewerbung als Lehrling benötigst du ein aussagekräftiges Bewerbungsschreiben, einen Lebenslauf und dein letztes Zeugnis. Bitte achte darauf, dass du deinen gewünschten Lehrberuf in der Bewerbung angibst.

Der beste Zeitpunkt für eine Bewerbung ist zwischen den Monaten August und März. Du kannst uns deine Bewerbungsunterlagen aber gerne auch unterjährig zusenden.

  1. Du kannst dich online unter folgendem Link bewerben: Bewerbung Lehre
  2. Nachdem du dich online beworben hast, bekommst du ein Bestätigungsmail zugesendet.
  3. Sollten wir noch zusätzliche Informationen oder Dokumente benötigen, melden wir uns telefonisch oder per E-Mail.
  4. Wenn du uns überzeugt hast, melden wir uns bei dir, um mögliche Schnuppertage zu vereinbaren oder bereits die letzten Details zu klären.

Im Normalfall beginnt die Lehre mit dem ersten Arbeitstag, dem „Welcome Day“ am 01. August, jedoch ist auch ein Beginn während des Jahres möglich.

Eine Lehre bei Leyrer + Graf dauert zwischen 3 und 4 Jahre, je nach gewählten Lehrberuf.

Bei Leyrer + Graf gibt es für jeden einzelnen Lehrling einen Lehrlingsbeauftragten, an den du dich natürlich jederzeit wenden kannst.

Bei deiner Lehre besuchst du die Berufsschule geblockt zehn Wochen pro Lehrjahr.

Aufgrund der zeitlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen im Baugewerbe können wir leider keine Organisation der Berufsreifeprüfung für Lehrlinge anbieten. Wir bieten dir jedoch zahlreiche unternehmensinterne Möglichkeiten zur Weiterentwicklung an, z.B. Trainings, Workshops, Schulungen.

Nach deiner erfolgreichen Ausbildung zum Facharbeiter stehen dir viele Möglichkeiten offen. Mit dem nötigen Fleiß, Konsequenz und der Freude an deiner Arbeit bestimmst du die Schritte auf deiner Karriereleiter. Wir unterstützen dich sehr gerne dabei und honorieren deinen Einsatz bei der Erreichung von herausragenden Leistungen auch großzügig. 

Fragen zum Schnuppern:

Selbstverständlich, bei uns ist das Schnuppern von Baustellenluft nicht nur ein Angebot, sondern ausdrücklich erwünscht.

Abhängig von deinem gewünschten Lehrberuf und von der Witterung je nach Jahreszeit, ist die Vereinbarung von Schnuppertagen jederzeit möglich.

  • Über die Schule im Rahmen der berufspraktischen Tage
  • Über das AMS, durch die sogenannte „Arbeitserprobung“
  • Über individuelle Vereinbarungen
  • Ab der 8. Schulstufe kann geschnuppert werden
  • Dauer: 1 bis max. 5 Tage (empfohlen werden mehrere Tage)
  • Jederzeit möglich, auch in den Ferien
  1. Du kannst dich online unter folgendem Link für Schnuppertage bewerben: Bewerbung Schnuppern
  2. Nachdem du dich online beworben hast, bekommst du ein Bestätigungsmail zugesendet.
  3. Bei einer Einladung zum Schnuppern melden wir uns telefonisch oder per E-Mail, um die Details mit dir zu klären.

Im Wesentlichen wirst du nach einer kurzen Vorstellung deiner KollegInnen die Arbeitsabläufe beobachten und dabei Antworten auf deine Fragen bekommen: Welche Arbeiten fallen an? Was passiert am Arbeitsplatz? Wie fühlt sich diese Art von Arbeitsplatz an? Welchen Eindruck habe ich von den Tätigkeiten?